Was man ansonsten nur von den Nachrichten und der Zeitung kennt, war am 12.11. gegen 14.00 Uhr live in Oberweier zu beobachten. Über 50 Feuerwehrleute, sowie Polizei, Rettungswagen, Notarzt und Notfallseelsorger waren im Einsatz um den,